Case Management
Suchbegriff: Insgesamt 13 Suchergebnisse
Tag: Case Management Sortierung

24/7 - Erreichbarkeit ist möglich

(Projektprofile Lernort 1)

Die Kontaktaufnahme zu langzeitarbeitslosen bzw. von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohten Jugendlichen mit und ohne psychische Beeinträchtigungen sollten zur Befähigung einer gesellschaftlich akzeptierten und persönlich sinnstiftenden Lebensführung beitragen und mit einer Stabilisierung und sozialen sowie beruflichen Integration der Jugendlichen einhergehen.

come together - learn together - win together

(Projektprofile Lernort 1)

Das Projekt unterstützt Jugendliche ohne Berufsausbildung und ohne Job, die seit geraumer Zeit von einer Maßnahme in die folgende wechseln, bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung. Diese jungen Menschen mit einem hohen Förderbedarf benötigen ein individuell zugeschnittenes Bildungs- und Qualifizierungsangebot um schnellstmöglich von der Schule in die Ausbildung bzw. in den Beruf zu gelangen. Ausgebildete Pädagoginnen und Pädagogen begleiten sie dabei kontinuierlich.

Junge Roma in Berlin - Berufliche Orientierung zur besseren Integration in den Arbeitsmarkt

(Projektprofile Lernort 1)

In den zwei Teilprojekten "Bildung für Alle" und "Willkommen in Berlin" wird berufliche und gesellschaftliche Orientierung für Jugendliche aus Südosteuropa und Polen, insbesondere Roma angeboten. Aufsuchende Sozialarbeit, Mediation, die Vermittlung berufspraktischer Erfahrungen gehören zu den Angeboten.

MACS - Motivierung und Aktivierung im Case Management zur beruflichen Wiedereingliederung von jungen Strafgefangenen

(Projektprofile Lernort 1)

Junge Strafgefangene, insbesondere Abbrecherinnen und Abbrecher von schulischen und beruflichen Fördermaßnahmen, sollen zur (Wieder)-Aufnahme einer Qualifizierung in der Haft oder zur Teilnahme am Übergangsmanagement zur Arbeitsmarktintegration nach der Entlassung motiviert werden. Außerdem soll im Rahmen des Übergangsmanagements eine bessere Kooperation des Jugendstrafvollzuges mit vollzugsexternen Regeldiensten (Arbeitsagenturen, Jobcenter und Jugendberufshilfe) und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern erreicht werden.

VKJ POP - Altendorf

(Projektprofile Lernort 1)

Die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit benachteiligter Jugendlicher mit kriminellem und/ oder auffälligem Verhalten steht im Fokus. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird eine gesellschaftliche und berufliche Perspektive entwickelt. Im Hintergrund steht ein starkes Netzwerk aus Handwerk, Handel, Justiz, Polizei, Jugendamt und sozialen Trägern.

XENOS "Transfer"

(Projektprofile Lernort 4)

XENOS „Transfer“ ist ein Projektverbund mit 5 Teilprojekten, die durch die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein koordiniert werden. Gemeinsam setzen sich die Verbundpartner für die Verbesserung der Bildungs- und Berufschancen von Jugendlichen, die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund sowie die interkulturelle Öffnung der Verwaltung ein.

XENOS - ESA Einbeziehen statt außen vor lassen

(Projektprofile Lernort 1)

Das Kooperationsprojekt, an dem vier soziale Träger beteiligt sind, möchte der Zielgruppe, junge Menschen unter 25 im Bereich der Straffälligkeit, denen multiple Vermittlungshemmnisse den Weg in eine Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis erschweren, Primärtugenden nahe bringen und sie in geeignete Arbeits- und Ausbildungsplätze vermitteln.

Aktuelle Seite:

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.