iTools - Integrationsmodule im Übergang Schule-Beruf

 


Das Projekt

           
  Projektname: iTools - Integrationsmodule im Übergang Schule-Beruf  

 
  Projektträger: Zentrum für Schule und Beruf (zsb)/ Deutsches Rotes Kreuz KV Bremen e.V.
Steffensweg 171
28217 Bremen
   
  Lernort:
Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfe und Jugendstrafvollzugsanstalten    
  Umsetzungsort:
Bremen    
  Kernaktivitäten: Berufsorientierung, Übergangsmanagement    
  Zielgruppen: besonders benachteiligte Jugendliche im Übergang Schule-Beruf    
  Laufzeit: 01.01.2012 - 31.12.2014    
         


Über das Projekt

Beschreibung

Zur Verbesserung der (arbeitsmarktlichen) Integrationschancen wurden in der Projektarbeit verschiedene Zielgruppen unterschieden:

  • spät zugewanderte Jugendliche,
  • traumatisierte Flüchtlingsjugendliche
  • Jugendliche, die bislang keine oder eine einfache Berufsbildungsreife erzielt haben sowie Jugendliche mit deviantem Verhalten

Kernaktivitäten:

  • Individuelles Coaching zur Stärkung der Potentiale („Empowermentstrategie“)
  • Durchführung von Betriebspraktika u.a. auch in der Türkei

Kombination traditioneller Methoden der Jugendberufshilfe durch Angebote der akzeptierenden Sozialarbeit und der Erlebnispädagogik


Ziele

“iTools" richtete sich an Schüler/-innen der Allgemeinen Berufsschule Bremen (ABS) und legte dabei einen Schwerpunkt auf die Förderung Jugendlicher ohne Schulabschluss. Die Eingliederungschancen aller Teilnehmenden wurden durch zielgenaue Angebote nachhaltig erhöht. Zugleich sollte eine übergreifende Strategie gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit entwickelt und implementiert werden.

Methoden

  • Erfahrungsorientiertes Lernen
  • Biografiearbeit
  • Interkulturelle Trainings
  • Coaching
  • Niedrigschwellige Beratung
  • Case Management
  • Kompetenzfeststellung
  • Aufsuchende Arbeit
  • Strukturbildung

Angebote

Beschreibung des Angebots:

  • Kompetenzerfassung der Teilnehmenden
  • Förderplanung
  • Berufsorientierung
  • Betriebspraktika
  • Auslandspraktika in der Türkei
  • individuelles Coaching
  • Casemanagement
  • ausländerrechtliche Beratung
  • Bewerbungstrainings/-unterstützung
  • Sozialtrainings / Verbesserung der Schlüsselqualifikationen
  • erlebnispädagogische Angebote

Art des Angebots:

  • Informations-/Beratungsstelle
  • Aktivierungsangebot

Zielgruppen der Angebote:

  • Schüler/-innen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Lehrkräfte
  • Betriebliche Akteurinnen und Akteure

Projektergebnisse

Produkte

Beschreibung des Produkts:

Eine Handreichung über erprobte und wirkungsvolle Ansätze zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher im Übergang Schule - Beruf ist in Arbeit und soll zum Ende der Projektlaufzeit fertiggestellt werden

Art des Produkts:

  • Leitfaden
  • Informationsmaterial

Zielgruppen der Produkte:

  • Lehrkräfte

Erfolge

Die Zielgruppe wurde wie geplant erreicht. Dabei zeigte sich, dass die im Projekt angelegte Ausdifferenzierung der Zielgruppen für eine erfolgreiche Beratung und Orientierung der Teilnehmenden zielführend war.

Als besonders erfolgreich erwies sich das Projektmodul "Auslandspraktika", das insgesamt dreimal durchgeführt wurde. Die Chancen einer Ausbildungsintegration der benachteiligten Jugendlichen konnten durch das Projekt erhöht werden.

Netzwerke

Beschreibung des Netzwerkes:
Zusammenarbeit mit

  • Allgemeine Berufsschule Bremen: enge Kooperation der Projektmitarbeitenden und der Berufspädagog/-innen der Schule
  • Gesundheitsamt Bremen (Suchtprävention)
  • Jobcenter (Berufsberatung)
  • AG Jugendsozialarbeit der Senatorin für Soziales, Kinder, Jugend und Frauen
  • ARGE Reißverschluss (Zusammenschluss Bremer Träger der MigrantInnenförderung)
  • Landesinstitut für Schule
  • AG Jugendberufshilfe goes international
  • Netzwerkkontakte zum Bereich Erziehungswissenschaften der Universität Bremen

Art des Netzwerkes:

  • Netzwerk
  • Arbeitsgruppe

Zielgruppen der Netzwerke:

  • Schüler/-innen
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Lehrkräfte
  • Betriebliche Akteurinnen und Akteure
  • Öffentliche Verwaltungen

Verstetigung und Transfer

  • Einbringen methodisch/didaktischer Erfahrungen aus der Projektarbeit sowie erprobter Angebotsmodule in den Schulalltag und die Jugendhilfe
  • Erstellung und Verbreitung einer Handreichung über wirkungsvolle Ansätze zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher im Übergang Schule/Beruf
  • Verbreitung der Ergebnisse in Strukturen des Kooperationsverbundes, der Jugendsozialarbeit und in Netzwerke auf Länderebene
  • Einwirkung auf politisch entscheidende Gremien durch Nutzung direkter Arbeitskontakte
  • Zur Implementierung bewährter Praxis in weitere Projektangebote der Einrichtung wurden Leitungs- und institutionalisierte Projektgremien eingebunden

Kontakt

  Zentrum für Schule und Beruf (zsb)/
Deutsches Rotes Kreuz KV Bremen e.V.
Steffensweg 171
28217 Bremen

Ansprechpartner/-in:
Martina Rothgänger
0421 2476030
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zsb-bremen.de
 
Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 1 iTools - Integrationsmodule im Übergang Schule-Beruf

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.