Stark als Persönlichkeit- Stark im Beruf

Die Arbeit im Jugendzirkus soll zum Abbau von Barrieren, Vorurteilen und Diskriminierung und zum Entdecken/ Entwickeln der individuellen positiven Fähigkeiten beitragen.

 

 

 


Das Projekt

           
  Projektname: Stark als Persönlichkeit- Stark im Beruf  

 
  Projektträger: Grenzkultur gGmbH
Otto-Rosenberg-Straße 2
12681 Berlin
   
  Lernort:
Schule, Berufsschule und außerbetriebliche Einrichtungen    
  Umsetzungsort:
Berlin    
  Kernaktivitäten: Bildungsarbeit, Berufsorientierung, Elternarbeit    
  Zielgruppen: Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund, Eltern    
  Laufzeit: 01.03.2012 – 31.12.2014    
         


Über das Projekt

Beschreibung

  • 1 Woche bzw. 1 Schulhalbjahr Jugendzirkus für eine Schulklasse - Arbeiten in künstlerisch-darstellenden sowie auch in handwerklichen Bereichen
  • Gespräche mit Pädagoginnen und Pädagogen hinsichtlich der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz
  • Aktivierung von Eltern

Ziele

  • Abbau/ Vorbeugung von Barrieren, Vorurteilen und Diskriminierung
  • Entdecken/ Entwickeln der individuellen positiven Fähigkeiten
  • Qualifikation/ Motivation für eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Methoden

  • Künstlerisch kreative Methoden
  • Erlebnispädagogik
  • Wissensvermittlung

Projektergebnisse

Produkte

Art des Produkts:

  • Gesamtdokumentation über den Verlauf des gesamten Projekts über den vollständigen Zeitraum
  • DVD- und Fotodokumentationen von Projektwochen und Halbjahreskursen
  • Selbstorganisierte Bühnenshows als Ergebnis der Workshops mit den Schülerinnen und Schülern
  • Erreichung der Startbereitschaft und Startfähigkeit für Ausbildung und Beruf bei den Teilnehmenden

Art des Produkts:

  • Lehr-/Lernmaterial
  • Lehr-/Werbefilm

Erfolge

Die Nachhaltigkeit der Projektergebnisse mit der Zielgruppe bestätigt sich am beruflichen Einstiegserfolg der Teilnehmenden und daran, dass jene auch nach Ende ihrer Teilnahmephase das Projekt besuchen und Kontakt halten.


Netzwerke

Beschreibung des Netzwerkes:

  • Vorträge auf EU-Netzwerktreffen über unser Projekt in Jugendeinrichtungen ähnlich strukturierter Großstädte der EU zum Methoden- & Erfahrungsaustausch
  • Präsentation des Projektes auf bundesweiten Fachtagungen und Konferenzen

Art des Netzwerkes:

  • Netzwerke
  • Arbeitsgruppen

Verstetigung und Transfer

  • Akquisition ergänzender Mittel, um auch weiterhin der großen Nachfrage der Zielgruppe und der effektiv guten Resultate mit der Zielgruppe gerecht werden zu können. Die Zielgruppe besteht - aufgrund der Situation in ihren Familien bzw. in den Umgebungen, in denen sie aufwächst - z.T. aus sozial stark benachteiligten Teilnehmenden. Da unsere Leistung für die Zielgruppe kostenlos ist und die Projektaktivitäten keine Einnahmen erzielen (keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb abbilden), sondern pädagogische Effekte fokussieren, bleibt das Angebot von Förderungen aus öffentlicher oder privater Hand abhängig.
  • Kommunikation der Projektaktivitäten durch die Zielgruppe selbst, welche als Multiplikator und Akquisiteur für weitere Teilnehmenden wirkt

Kontakt

  Grenzkultur gGmbH
Otto-Rosenberg-Straße 2
12681 Berlin

www.cabuwazi.de
 
Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 2 Stark als Persönlichkeit- Stark im Beruf

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.