Die Brückenbauer: Kulturmittler in Schule und Ausbildung

Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund werden als regionale Kulturmittler qualifiziert. Dies soll zur Verbesserung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten der Zielgruppe führen und die Chancen des Einstiegs in die Arbeits- und Berufswelt deutlich erhöhen.


Das Projekt

           
  Projektname: Die Brückenbauer: Kulturmittler in Schule und Ausbildung  

 
  Projektträger: CVJM Computerclub e.V.
Am Laubengang 15
09116 Chemnitz
   
  Lernort:
Schule, Berufsschule und außerbetriebliche Einrichtungen    
  Umsetzungsort:
Chemnitz    
  Kernaktivitäten: Berufsorientierung, Unternehmenskooperation    
  Zielgruppen: Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund, Lehrkräfte, Betriebliche Akteurinnen und Akteure, Eltern    
  Laufzeit: 01.01.2012 – 31.12.2014    
         


Über das Projekt

Beschreibung

  • Qualifizierungsmaßnahmen für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund
  • „Brückenbauer“ sollten zum verbindenden Element bei der Verbesserung des Kontakts zu Gleichaltrigen, regionalen Unternehmen und Lehrpersonal werden - durch den Einbezug in den Schulalltag und außerschulische Prozesse
  • Entgegenwirken von Desintegrationsprozessen

Ziele

  • Qualifizierung von Jugendlichen als regionale Kulturmittler/-innen ("Brückenbauer")
  • Unterstützung des erfolgreichen Übergangs von der Schule ins Berufsleben mit toleranzorientierter Wertevermittlung
  • Abbau von Herkunftsvorbehalten
  • Verbesserung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten der Jugendlichen

Methoden

  • Wissensvermittlung
  • Kreative Methoden
  • Interkulturelle Trainings
  • Strukturbildung

Angebote

Beschreibung des Angebots:

  • Information
  • Interkulturelle Sensibilisierung

Art des Angebots:

  • Aktivierungsangebot
  • Aus-/Weiterbildungsangebot

Zielgruppen der Angebote:

  • Schüler/-innen
  • Auszubildende
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Lehrkräfte
  • Betriebliche Akteurinnen und Akteure
  • Eltern

Projektergebnisse

Produkte

Art des Produkts:

  • Handlungsleitfaden
  • Informationsmaterial

Zielgruppen der Produkte:

  • Schüler/-innen
  • Auszubildende
  • Menschen mit Migrationshintergrund

Erfolge

  • Es wurden mehr Jugendlichen als regionale Kulturmittler/-innen ("Brückenbauer")qualifiziert, als ursprünglich vorgesehen war
  • "Brückenbauer- Curricula" wurden in die Ausbildung der am Projekt beteiligten Fachschulen für Sozialwesen implementiert
  • Durch die Projektarbeit entstand ein operativ-handlungsfähiges Netzwerk

Netzwerke

Beschreibung des Netzwerkes:

Es entstand ein operativ- handlungsfähiges Netzwerk bestehend aus Unternehmen, Schulen und weiteren Institutionen

Art des Netzwerkes:

  • Netzwerk
  • Arbeitsgruppe

Zielgruppen der Netzwerke:

  • Lehrkräfte
  • Betriebliche Akteurinnen und Akteure

Verstetigung und Transfer

  • Die Methodik einer geschlossenen beruflichen Eingliederungskette, kombiniert mit der Vermittlung sozial gewünschter Werte (z.B. Toleranz, Fairness, Teamfähigkeit) konnte zielführend in einem abgegrenzten Sozialraum umsetzt werden
  • Erfahrungen und Methoden sowie die Aufarbeitung für die Nachnutzung von Dritten konnten zusammengefasst werden
  • Es entstanden tragfähige regionale Strukturen

Kontakt

  CVJM Computerclub e.V.
Am Laubengang 15
09116 Chemnitz

Ansprechpartner/-in:
Claudia Evangelinos
0371/3700823
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.xenos-brueckenbauer.de
 
Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 2 Die Brückenbauer: Kulturmittler in Schule und Ausbildung

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.