Vielfalt ist Zukunft

Förderung des Zugangs zum Arbeitsmarkt für benachteiligte Jugendliche durch interkulturelle Trainings von Ausbilderinnen und Ausbildern und Berufsschullehrerinnen und -lehrern sowie durch Bereitstellung von Praktikumsplätzen durch die Stadtwerke Halle.


Das Projekt

           
  Projektname: Vielfalt ist Zukunft  

 
  Projektträger: Jugendwerkstatt "Frohe Zukunft"
Halle-Saalekreis e.V.
Heinrich-Franck-Str.2
6112 Halle (Saale)
   
  Verbundpartner: Stadtwerke Halle GmbH, IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH    
  Lernort:
Schule, Berufsschule und außerbetriebliche Einrichtungen    
  Umsetzungsort:
Stadt Halle (Saale) und Bitterfeld Wolfen    
  Kernaktivitäten: Übergangsmanagement, Bildungsarbeit, Unternehmenskooperation, Organisationsentwicklung, Diversity Management    
  Zielgruppen: Jugendliche, Berufsschullehrer/-innen, Ausbilder/-innen in Schule, Unternehmen    
  Laufzeit: 15.01.2012 – 31.12.2014    
         


Über das Projekt

Ziele

  • Ziel war die verbesserte berufliche und soziale Integration von benachteiligter Jugendlicher mit und ohne Migrationshintergrund auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Abbau von Vorurteilen zur Erhöhung der Akzeptanz gegenüber Jugendlichen der Berufsbildenden Schulen (BVJ und BGJ-Klassen)

Methoden

  • Wissensvermittlung
  • Interkulturelle Trainings
  • PR-Kampagnen
  • Beratung von Institutionen

Angebote

Art des Angebots:

  • Aus-/Weiterbildungsangebot

Zielgruppen der Angebote:

  • Betriebliche Akteur/-innen

Projektergebnisse

Produkte

Art des Produkts:

  • Qualifizierungsmodul
  • Leitfaden
  • Informationsmaterial

Zielgruppen der Produkte:

  • Betriebliche Akteurinnen und Akteure
  • Öffentliche Verwaltungen

Kontakt

  Jugendwerkstatt "Frohe Zukunft"
Halle-Saalekreis e.V.
Heinrich-Franck-Str. 2
6112 Halle (Saale)

Ansprechpartner/-in:
Ronald Schütz
0345 470 761 24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.jw-frohe-zukunft.de
 
Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 2 Vielfalt ist Zukunft

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.