Anwaltschaft für Menschenrechte und Vielfalt

Das Projekt "Anwaltschaft für Menschenrechte und Vielfalt" möchte die Handlungskompetenz von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in Bezug auf den praktischen Menschenrechtsschutz stärken, sie für einen menschenrechtsbasierten Diskriminierungsschutz sensibilisieren und zum Diversity-Kompetenzaufbau in der Anwaltschaft beitragen.

Weiterlesen: Anwaltschaft für Menschenrechte und Vielfalt

Belegschaft in Vielfalt

"Belegschaft in Vielfalt" wollte in Zeiten von Fachkräftebedarf und demografischem Wandel Arbeitsnehmenden sowie Arbeitssuchenden die Chance einer beruflichen und gesellschaftlichen Aufwärtsmobilität bieten. Wichtigste Zielgruppe waren Menschen mit Migrationshintergrund, aber auch Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen.

Weiterlesen: Belegschaft in Vielfalt

GAST: Gemeinsam ausbilden - Stärken trainieren

Das Projekt hat zum Ziel, Ausbildungsabbrüche in der Gastronomie zu verhindern, indem Auszubildende und Ausbildende unterstützt und weiterqualifiziert werden.

Weiterlesen: GAST: Gemeinsam ausbilden - Stärken trainieren

GE.W.IN.N - GEmeinsam neue Wege gehen - INtegration von Migrantinnen und Migranten in berufsrelevante Qualifizierungen

 

Das Projekt verfolgt das Ziel, Unternehmen in Sachsen für die Aufnahme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund in ein Praktikum, eine Ausbildung und letztlich in Arbeit zu motivieren. Damit soll der Grundstein für eine dauerhafte Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt gelegt werden.

Weiterlesen: GE.W.IN.N - GEmeinsam neue Wege gehen - INtegration von Migrantinnen und Migranten in...

Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 3

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.