EUTOKIA - Der gute Ort

Die Entwicklung von attraktiven Kultur- und Unternehmensstandorten und regionalen Lernorten als Bildungsorte und -netzwerke soll durch die Erschließung neuer Präsentations- und Kommunikationsorte für junge Menschen mit unterschiedlichen Startvoraussetzungen erreicht werden.


Das Projekt

           
  Projektname: EUTOKIA - Der gute Ort  

 
  Projektträger: Pfefferwerk Aktiengesellschaft
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin
   
  Verbundpartner: WeTeK Berlin gGmbH, Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, LOK.a.Motion GmbH, BIS e.V.    
  Lernort:
Städte, ländlicher Raum und europäische Grenzregionen    
  Umsetzungsort:
Berlin    
  Kernaktivitäten: Übergangsmanagement, Unternehmenskooperation, Organisationsentwicklung    
  Zielgruppen: Jugendliche mit unterschiedlichen Startvoraussetzungen (zwischen 25 und 35 Jahren; mit/ohne Berufsausbildung und/oder Studium - abgeschlossen oder abgebrochen; arbeitsuchend, selbstständig mit sehr niedrigen Umsätzen oder als Aufstocker), betriebliche Akteurinnen und Akteure    
  Laufzeit: 01.01.2012 – 31.12.2014    
         


Über das Projekt

Beschreibung

  • Zusammenführung von Jugendlichen und Unternehmen in einem Matchingprozess, Einbindung bei der Zielgruppen in öffentlichkeitswirksame "Show Cases" (innovative Form des Matchings zwischen Unternehmen und jungen Menschen)
  • Bearbeitung kleinerer, unternehmensgenerierter Aufträge durch junge Menschen, Aufzeigen ihrer Kompetenzen durch selbst entwickelte Formen der PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau von Bildungsnetzwerken und innovativen Lernformen im städtischen Raum

Ziele

  • Sammeln von Erfahrungen und Ausprobieren von Strukturen zur Verwertbarmachung informell erworbener Kompetenzen
  • Zusammenführen von jungen Menschen und Unternehmen, die Fachkräfte suchen
  • Unternehmensberaterische Begleitung von Unternehmen bei der Organisationsentwicklung und Prozessoptierung

Methoden

  • Biografiearbeit
  • Coaching
  • Kompetenzfeststellung
  • Strukturbildung
  • PR-Kampagnen
  • Mittlertätigkeit
  • Beratung von Institutionen

Angebote

Beschreibung des Angebots:

  • Workshops
  • Seminare
  • Projekttage
  • Showcases

Zielgruppen der Angebote:

  • Jugendliche und junge Erwachsene
  • Mitarbeitende in Unternehmen (insbesondere Personal- und Ausbildungsverantwortliche)
  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendarbeit
  • Schülerinnen und Schüler

Projektergebnisse


Produkte

Beschreibung des Produkts:

  • Adaptionen von Qualifizierungsmodulen in neuen Kompetenzfeldern für unterschiedliche zielgruppenspezifische Anforderungen in den Bereichen Berufsorientierung /-vorbereitung, Ausbildung und Beschäftigung (und ggf. berufliche Selbständigkeit)
  • Handreichungen zu Methoden der kooperativen Umsetzung des Praxislernens (auch im Berliner Zukunftsfeld des Dualen Lernens) und vernetzten Projektformaten im regionalen Bildungsverbund
  • Handlungsempfehlungen zu methodischen Ansätzen für ein passgenaues Matching zwischen Unternehmen und jungen Menschen
  • Dokumentation über neue Anforderungen und Berufsbilder in Unternehmen
  • Bereitstellung medialer Produkte (Filme, Sendeformate u. a.)

Art des Produkts:

  • Qualifizierungsmodule/Unterrichtsbausteine
  • Handbuch/Broschüre
  • Arbeits- und Handlungsempfehlungen
  • Dokumentation (Teil 1, Teil 2)
  • Filmmaterial

Umschlag

Zielgruppen der Produkte:

  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendarbeit
  • Schule
  • Wirtschaft, insbesondere KMU
  • Verwaltung

Netzwerke

Beschreibung des Netzwerkes:

Aufbau und Erhalt von Bildungsnetzwerken und innovativen Lernformen im städtischen Raum

Art des Netzwerkes:

Unternehmensnetzwerke

Zielgruppen der Netzwerke:

  • Schule
  • Verwaltung
  • Wirtschaft, insbesondere KMU

Verstetigung und Transfer

  • Handreichung zur Methode für die kooperative Umsetzung des Praxislernens und der vernetzten Projektformate im regionalen Bildungsverbund und Anwendung in Schulungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Entwicklung von Qualifizierungsbausteinen als nachhaltig nutzbare Instrumente für Unternehmen
  • Etablierung eines integrierten, begleitenden Transfermechanismus
  • Erhaltung der aufgebauten Bildungsnetzwerke als "Institution" und Pflege der Netzwerke und Initiativen vor Ort
  • Bereitstellung von medialen Produkte der Teilprojekte wie soziale Netzwerke, Ausstellung, Filme oder Sendeformate

Kontakt

  Pfefferwerk Aktiengesellschaft
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin

Ansprechpartner/-in:
Ulrike Fey
030 443 83 312
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.eutokia.de
 
Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Projektprofile Lernort 4 EUTOKIA - Der gute Ort

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.