Projekt XENOS Transfer bietet interkulturellen Trainer/ -innenpool und Methodenhandbuch an

Pool interkultureller Trainerinnen und Trainer:

„Innerhalb der Förderperiode 2012 – 2014 wurden im Projektverbund „XENOS Transfer“ in Zusammenarbeit der beteiligten Kreisverwaltungen der Kreise Dithmarschen und Segeberg mit der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein über 300 Verwaltungsmitarbeitende sowie etwa 100 Pädagogen und Multiplikatoren interkulturell sensibilisiert. Wegen der großen Nachfrage wurden während der Projektlaufzeit zusätzlich zu den Basisschulungen auch Seminare zum Umgang mit Konflikten im interkulturellen Kontext als Vertiefungsangebot zur Fortbildung „Interkulturelle Kompetenz im Berufsalltag" sowie Schulungen für ehrenamtlich tätige Willkommenspaten konzipiert und durchgeführt. Zur unkomplizierten Weiter- bzw. Einführung von interkulturellen Trainings bei interessierten Kunden nach der Projektlaufzeit hat die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein einen Trainerpool zusammengestellt, aus dem ab Januar 2015 vierzig Honorardozenten gebucht werden können. Die Trainerprofile stehen auf www.wak-sh.de/transfer.html zum Download bereit.“

 

Methodenhandbuch zu den Themen Interkulturalität und Chancengleichheit:

„Die drei Jugendprojekte in den Teilprojekten von XENOS Transfer haben die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und ihre Tochterunternehmen JobA und JobB zwischen Nord- und Ostsee mehr als 250 junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, bei der Integration in den Arbeitsmarktunterstützt. Die Projektmitarbeitenden wurden in internen Schulungen intensiv auf die Themen Interkulturalität und Chancengleichheit vorbereitet und haben im Laufe des Projektes Methoden zu diesen Themen erlernt, entwickelt und angewandt. Um diese Inhalte nach dem Projekt anderen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zur Verfügung zu stellen, wurde ein auf aktuellen pädagogischen Erkenntnissen basierendes Methodenhandbuch erstellt, welches ebenfalls unter www.wak-sh.de/transfer.html zu Download bereit steht.“

 

Aktuelle Seite: XENOS-Projekte Tagungsberichte und Publikationen Projekt XENOS Transfer bietet interkulturellen Trainer/ -innenpool und Methodenhandbuch an

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.