4.3. Vom Projekt abstrahieren um Übertragbarkeit zu zeigen

Das Projekt, seine Aktivitäten und Ergebnisse müssen transparent sein, nur so können Externe einschätzen, wie realistisch ein Transfer für sie selbst ist. Die potentiellen Nutzer/-innen innerhalb wie außerhalb der entwickelnden Institution müssen sich schnell und einfach informieren können, was das Ergebnis ausmacht, was innovativ daran ist und welchen Nutzen es für die eigene Organisation/ die eigene Person bringt.

Diese Fragen kann niemand besser beantworten als die Entwickler/-innen selbst. Die Herausforderung liegt in der Abstraktion vom eigenen Projekt, damit die Übertragbarkeit erkennbar wird und transferiert werden kann. Grundlage für eine solche Aufbereitung ist die detaillierte Dokumentation von Prozessen, Aktivitäten und Ergebnissen bereits im Verlauf des Projektes. Es ist sinnvoll, möglichst früh mit dem Dokumentieren zu beginnen, so ersparen Sie sich einerseits Arbeit am Ende, können andererseits auch frühzeitig klären, welche Aktivitäten und Ergebnisse für die Aufbereitung relevant sind und diese ggf. vertiefen.



Unterkategorien

Aktuelle Seite: 4. Verwertbar machen 4.3. Vom Projekt abstrahieren um Übertragbarkeit zu zeigen

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.