Brandenburg

 

ESF - Webportal des Landes
http://www.esf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb3.c.208471.de
ESF-Verwaltungsbehörde
Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
Referat 34 - Europäischer Sozialfonds, Programmsteuerung
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Operationelles Programm
Das Operationelle Programm des Landes Brandenburg für den ESF 2014-2020 wurde am 12. Dezember 2014 von der EU-Kommission genehmigt.

Förderaufrufe ESF 2014-2020

Informationen zur Vorbereitung der ESF-Förderperiode 2014-2020

Förderung
Aufruf: „Förderung von Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen bei Existenzgründungen“

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie (MASF)
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Anträge werden online bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eingereicht.

Im Internet: https://kundenportal.ilb.de/irj/portal
Laufzeit
01.01.2015-31.12.2017
Antragfrist
24.10.2014
Ziel und Zweck
Mit dem Förderprogramm unterstützt die ILB Existenzgründerinnen und Existenzgründer durch Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen in der Vorgründungs- und Übergangsphase im Land Brandenburg. Ziel des Programms ist die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze, die Förderung von Innovation und Wirtschaftswachstum sowie das Halten von Fachkräften.

 ▲ Seitenanfang

Förderung
Aufruf: „Haftvermeidung durch soziale Integration“

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Anträge werden online bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eingereicht.

Im Internet: https://kundenportal.ilb.de/irj/portal
Laufzeit
01.01.2015-31.12.2017
Antragfrist
11.11.2014
Ziel und Zweck
Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Resozialisierung von Straffälligen durch (Re-)Integration in Arbeit und Ausbildung. Die Arbeitsmarktchancen sollen durch ein Übergangsmanagement, die Förderung von Beschäftigung statt Strafe sowie die Entwicklung von Lebens- und Arbeitsperspektiven mit straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden durch integrations- und berufsfördernde Maßnahmen verbessert werden.

 ▲ Seitenanfang

Förderung
Aufruf: „Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen im Land Brandenburg“

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Anträge können ab dem 08. Januar 2015 online über das ILB-Kundenportal gestellt werden.
Laufzeit
01.03.2015-31.07.2015
Antragfrist
Eine Antragsstellung ist ab 08.01.2015 bis zum 31.01.2015 möglich.
Ziel und Zweck
Wir unterstützen die Verbesserung des Zugangs zum lebenslangen Lernen durch Bildungsmaßnahmen, die Erwachsenen Lese- und Schreibkompetenzen vermitteln sowie Grundbildungsdefizite ausgleichen und damit Voraussetzungen für die Verbesserung erwerbsbezogener Kompetenzen schaffen.

▲ Seitenanfang

Förderung
Aufruf: „Förderung von arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten jungen Erwachsenen in Brandenburg“ 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Anträge können ab dem 08. Januar 2015 online über das ILB-Kundenportal gestellt werden.
Laufzeit
01.03.2015 bis 28.02.2018
Antragfrist
26.01.2015
Ziel und Zweck
Wir unterstützen Projekte, die auf beiden Seiten des Arbeitsmarkts ansetzen. Es sollen gleichzeitig junge Erwachsene mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem abgeschlossenen Studium bei der Eingliederung auf ausbildungsadäquate Arbeitsplätze als auch Unternehmen bei der Besetzung freier Stellen mit jungen Fachkräften unterstützt werden.

▲ Seitenanfang

Förderung
Aufruf: „Förderung von Qualifizierung im Justizvollzug“ 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Anträge können ab dem 08. Januar 2015 online über das ILB-Kundenportal gestellt werden.
Laufzeit
-
Antragfrist
19.02.2015
Ziel und Zweck
Wir unterstützen Projekte, die die Arbeitsmarktchancen für inhaftierte Jugendliche und Erwachsene verbessern. Dies soll durch eine leistungsdifferenzierte und den zielgruppenspezifischen Besonderheiten angepasste hochwertige berufliche Aus- und Weiterbildung gegebenenfalls in Verbindung mit lebenspraktischen Lernübungen und der Vermittlung von sozialen Alltagskompetenzen erreicht werden.

▲ Seitenanfang

Förderung
Aufruf: „Förderung der Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften“ 

Weitere Informationen finden Sie hier.
Zuständiges Ministerium Informationen zur Antragstellung
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam
Anträge können ab dem 23. Februar 2015 online über das ILB-Kundenportal gestellt werden.
Laufzeit
30.01.2015-31.05.2020
Antragfrist
15.03.2015
Ziel und Zweck
Ziel der Förderung ist es, die Langzeitarbeitslosigkeit zu reduzieren und damit einen Beitrag zur Bekämpfung von Armut in Brandenburg zu leisten. Hierzu soll die Beschäftigungsfähigkeit und die soziale Situation der Teilnehmenden verbessert werden. Dabei soll auch die Situation von in Familienbedarfsgemeinschaften lebenden Kindern verbessert werden.

▲ Seitenanfang

Vorbereitung der ESF-Förderperiode 2014-2020
  • Arbeitsdokument "Entwurf des Operationellen Programmes des Landes Brandenburg für den Europäischen Sozialfonds in der Förderperiode 2014 bis 2020 (26. Mai 2014)
  • Arbeitsdokument "Ex-ante-Evaluierung des ESF-OP für die Förderperiode 2014-2020" (22. Mai 2014)

Materialien zu den thematischen Workshops im Rahmen des partnerschaftlichen Dialogs zu möglichen Schwerpunkten der künftigen Sozialfondsförderung:

  • Positionspapier zum Workshop „Schulabbruch vermeiden und den gleichen Zugang zu einer hochwertigen Grund- und Sekundarbildung fördern", Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (5. Oktober 2012)
  • Positionspapier zum Workshop „Selbständigkeit, Unternehmertum und Existenzgründungen im Land Brandenburg", Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie,; Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten (2. Oktober 2012)
  • Positionspapier zum Workshop „Anpassung der Arbeitskräfte, Unternehmen und Unternehmer an den Wandel“, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie (25. Oktober 2012)
  • Positionspapier zum Workshop „Erhöhung der Arbeitsmarktrelevanz der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung - Lernen im Lebenslauf und Steigerung der Fähigkeiten und Kompetenzen der Arbeitskräfte", Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie (19. September 2012)
  • Positionspapier zum Workshop "Aktive Eingliederung in der neuen ESF-Förderperiode 2014 - 2020" Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie (25. September 2012)

Weitere Materialien und Informationen zur Vorbereitung der Förderperiode 2014-2020 in Brandenburg

durchgeführte Veranstaltungen:

 

▲ Seitenanfang

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.