Methoden der Selbstevaluation für soziale Projekte:Tagung von XENOS Panorama Bund

Mit der zweitägigen Tagung "Methoden der Selbstevaluation: Qualitätssicherung für soziale Projekte" bietet XENOS Panorama Bund vielfältige Austausch- und Qualifizierungsangebote im Rahmen der lernortübergreifenden Veranstaltungsreihe "Besser verstetigen und transferieren durch Qualitätssicherung". Am 12. und 13. September treffen sich Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in Essen, um unterschiedlichste Ansätze und Methoden der Selbstevaluation kennenzulernen, anzuwenden und zu diskutieren. Der Erfahrungsaustausch untereinander und der "Anwendbarkeitstest" von verschiedenen Methoden für die eigene Projektarbeit sind wieder zentrales Ziel dieser XPB-Veranstaltung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Aktuelle Seite: XENOS Panorama Bund Öffentlichkeitsarbeit NEWS-Archiv Methoden der Selbstevaluation für soziale Projekte:Tagung von XENOS Panorama Bund

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.