Übersicht der Publikationen XENOS Panorama Bund

XENOS Panorama Bund hat im Laufe seiner Projektzeit mit verschiedenen Publikationen dazu beigetragen, die gute Praxis der XENOS-Projekte zu verbreiten und wirksame Ansätze bekannter zu machen. Neben dem dreimonatlich erscheinenden Newsletter XENews wurde jede Veranstaltung ausführlich dokumentiert. In den Veranstaltungsdokumentationen sind umfangreiche Materialien und Redebeiträge enthalten. Alle Publikationen stehen als PDF-Datei zum Download zur Verfügung. Die Broschüren "Neue Wege im Gesundheits- und Pflegebereich" sowie "Neue Wege für junge Straftäter, Strafgefangene und Haftentlassene" und "XENOS wirkt!" können als Print-Exemplar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Portokosten müssen übernommen werden) bestellt werden.

Kurzübersicht der Publikationen:

XENOS-Projekte von A-Z. Ein Projektkatalog mit Beschreibung von Produkten und Erfolgen, April 2015 (Online) Verstetigung und Transfer - wie geht das? Praxiserfahrung von XENOS-Projekten, April 2015 (Online)
Cultural Diversity Management in der betrieblichen Ausbildung. Leitfaden für die Bildungspraxis. Im Erscheinen (Print)  
Neue Wege für junge Straftäter, Strafgefangene und Haftentlassene - Innovative Ansätze zur Gestaltung des Übergangs in Ausbildung und Arbeitsmarkt, Oktober 2014 (Print/ Online) Dossier "Sicherung der Qualität einer betrieblichen Beschäftigung oder Ausbildung", April 2015 (Online)
Neue Wege im Gesundheits- und Pflegebereich - Innovative Ansätze zur Arbeitsmarktintegration, interkulturellen Öffnung und Fachkräftesicherung, Mai 2014 (Print/ Online) Online-Selbstevaluationstool zur Öffentlichkeitsarbeit mit umfangreichem integrierten Handbuch
XENOS wirkt! Broschüre, die eine Übersicht zu wirksamen Ansätzen der XENOS-Projekte und die Arbeit von XENOS Panorama Bund gibt, September 2014 (Print/ Online) Newsletter XENews 1-6
(Mai 2013, September 2013, Dezember 2013, März 2014, Juni 2014, September 2014, Online)
Transfer-Coach. Ein Ratgeber für alle Phasen der Projektarbeit im Hinblick darauf, wie Verstetigung und Transfer guter Projektergebnisse gelingen könnten, Juni 2013 (Online) Dossier "Optimierung ddes Übergangs von der allgemeinbildenden Schule in Ausbildung, September, 2014 (Online)
Landkarte der XENOS-Projekte, April 2014 (Print/ Online) Dossier "Jugendmentoring am Übergang Schule-Ausbildung-Beruf", November 2013 (Online)

XENOS-Projekte von A - Z. Ein Projektkatalog

Schwerpunkte, Ziele, Ergebnisse, Erfolge, Verstetigungs- und Transferansätze - damit befasst sich der neue, von XENOS Panorama Bund erstellte Projektkatalog. Alle XENOS-Projekte der Förderperiode 2012-2014 werden auf je zwei Seiten übersichtlich dargestellt. Ansprechpartner/ -innen sind ebenso aufgeführt wie die unterschiedlichen Projektträger. Mit dem Projektkatalog ist es möglich, einen schnellen Überblick zu den Projekten zu gewinnen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Darstellung von erfolgreichen Projektansätzen, die weitergeführt werden konnten.

Die ausführlichen Projektprofile sind auf unserer Webseite zu finden.

Der Projektkatalog ist ausschließlich als PDF-Dokument verfügbar. Hier geht's zum Download.

Weiterlesen: XENOS-Projekte von A - Z. Ein Projektkatalog

Verstetigung und Transfer. Wie geht das? Ein Werkstattbericht

XENOS Panorama Bund veranstaltete im Dezember 2013 eine Tagung mit dem Ziel, allen Projektvertreter/ -innen Einblicke in die Verstetigungs- und Transfer-"Arbeit" der XENOS-Projekte zu ermöglichen. Die Autoren Vera Krick und Rudolf Netzelmann bündelten die unterschiedlichen Herangehensweisen ("Strategien") in dem nun vorliegenden "Werkstattbericht", um so die in den XENOS-Projekten entwickelten Expertisen auch einem größeren Fachpublikum zugänglich zu machen. In sechs Kapiteln werden jeweils Erfolgsfaktoren und Empfehlungen für die Umsetzung der im XENOS-Programm realisierten Verstetigungs-strategien aufgezeigt. Damit möchte XENOS Panorama Bund (künftige) Projektleiter/ -innen und Projektinitiator/ -innen auf die vielfältigen Möglichkeiten von Verstetigung guter Projektarbeit in vorhandenen Strukturen aufmerksam machen und sie dazu ermuntern, diese als Querschnittsaufgabe von Beginn an mitzudenken.
Download Werkstattbericht

Weiterlesen: Verstetigung und Transfer. Wie geht das? Ein Werkstattbericht

Dossier "Sicherung der Qualität einer betrieblichen Beschäftigung oder Ausbildung"

Das vorliegende Dossier liefert Anhaltspunkte, was eine qualitätsvolle Beschäftigung oder Ausbildung ausmachen kann und sollte. Wenn junge Menschen in ihren ersten Wochen im Betrieb ausreichend begleitet werden, wenn Ausbilder/innen oder Verantwortliche im Betrieb unter Beteiligung der jungen Menschen die zukünftige Beschäftigung planen, Arbeitsaufträge formulieren und besprechen, dann sind gute Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die jungen Menschen (wieder) gut in das Erwerbsleben starten.
Welche Handlungsfelder in einem konkreten Kontext für die beteiligten Akteure wichtig sind, muss unternehmens- und projektspezifisch festgestellt werden.

Download des Dossiers

Weiterlesen: Dossier "Sicherung der Qualität einer betrieblichen Beschäftigung oder Ausbildung"

Neue Wege für junge Straffällige, Strafgefangene und Haftentlassene - Broschüre von XPBund

Mittlerweile ist erwiesen, dass eine gelungene und nachhaltige Integration in Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft das Rückfallrisiko von Haftentlassenen deutlich reduzieren kann. Mit der Broschüre "Neue Wege für junge Straffällige, Strafgefangene und Haftentlassene - Innovative XENOS-Ansätze zur (Re-) Integration in Ausbildung, Arbeitsmarkt und Gesellschaft" stellt die bundesweite Transfer- und Vernetzungsstelle XENOS Panorama Bund wirksame und erfolgreiche Ansätze von neun XENOS-Projekten aus dem Lernort Strafvollzug vor.

Ein wirksames Übergangsmanagement braucht institutionenübergreifende, fallbezogene und fallübergreifende Zusammenarbeit aller am Übergang beteiligten Akteure. Die systematische Optimierung des Übergangs aus der Haft in Freiheit durch gezielte Vernetzung aller am Übergang beteiligten Akteure und der Bildung neuer Strukturen wie Förderketten und Netzwerke ist deshalb einer der zentralen Handlungsschwerpunkte der XENOS-Projekte. Ziel ist ein politisch gewolltes und systemisch verankertes standardisiertes Übergangsmanagement, das mit dem Handlungskonzept des Case Managements zugleich ein effektives Steuerungsinstrument bereit stellt. Unter der Prämisse, dass die erfolgreiche Wiedereingliederung von (ehemaligen) Straffälligen in Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft eine win-win-Situation für alle darstellt, entwickelten die XENOS-Projekte unterschiedliche Maßnahmen: Von der ressourcenorientierten (Kern-) Kompetenzerweiterung über schulische, berufliche und lebensweltliche Bildungsangebote sowie Lebens- und Berufsorientierung in Haft bis hin zu Haftentlassungsvorbereitung und Übergangsbegleitung. 

Interessierte können das Printexemplar der Broschüre bestellen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Portokosten müssen selbst getragen werden).

Hier geht es zum Download der Broschüre

Weiterlesen: Neue Wege für junge Straffällige, Strafgefangene und Haftentlassene - Broschüre von XPBund

Aktuelle Seite: XENOS Panorama Bund Veröffentlichungen

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.